Yoshi verletzt – Schreck am Wochenende

Nach einem Spaziergung am Samstagnachmittag mussten wir feststellen, dass Yoshi zeitweise etwas humpelt. Nach genauerem Hinschauen haben wir bemerkt, dass die Tatze hinten rechts angeschwollen war.

Gleich macht man sich richtig Sorgen was alles passiert sein kann. Da die Schwellung aber nicht schlimmer wurde, und Yoshi beim Laufen dann wieder weniger Schwierigkeiten hatte, ist Susanne am Montag zu Tierarzt gefahren.
Bei Dr. Hayer konnte dann schließlich nach zwei Tagen Entwarnung gegeben werden. Es handelt sich lediglich um eine Zerrung, die nach der Behandlung und etwas Schonung bald vergessen sein sollte.